„Fräulein Rabbiner“

  • 10.10.2019

„Fähigkeiten und Berufungen hat Gott in unsere Brust gesenkt, und nach dem Geschlecht gefragt. So hat ein jeder die Pflicht, ob Mann oder Frau, nach den Gaben, die Gott ihm schenkte, zu wirken und zu schaffen.“ So steht es in Berlin an dem Haus, in dem einst Regina Jonas lebte. Sie war die erste Rabbinerin der Welt. Vor 75 Jahren wurde sie im KZ ermordet und blieb bis in die 1990er-Jahre hinein vergessen.

weiterlesen

Gott auf dem Lebensweg begegnen

  • 10.10.2019

Gott hat sich in seinem Sohn auf den Weg zu uns gemacht, um zu retten und zu heilen.

weiterlesen

Evangelium vs. Struktur?

  • 04.10.2019

Nachdem die Bischofskonferenz ohne Blutvergießen überstanden ist, steigt in der katholischen Welt nun erst recht die Spannung angesichts der Amazonas-Synode, die am heutigen Sonntag im Vatikan beginnt. Ihr Thema lautet: „Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie“.

weiterlesen

Das starke Korn

  • 04.10.2019

Das Gesetz und Geheimnis des kleinen Senfkorns macht Mut zum Glauben in einer schwierigen Zeit.

weiterlesen

Gott verändert

  • 26.09.2019

Der Oktober ist in der katholischen Kirche traditionell der Monat der Weltmission, in diesem Jahr gibt es sogar einen außerordentlichen Monat der Weltmission. „Getauft und gesandt“ ist das Leitwort, das Papst Franziskus darübergeschrieben hat. Es geht also in diesem Jahr weniger darum, mal in den sogenannten Missionsländern nach dem Rechten zu schauen, sondern über die eigene Mission nachzudenken.

weiterlesen

Zeit für einen Perspektivwechsel

  • 26.09.2019

Das Leben aus der Sicht anderer – besonders der ­Armen – sehen, entspricht dem Beispiel Jesu.

weiterlesen

Die himmlische Kapitalanlage

  • 20.09.2019

Was auf Erden an Liebe investiert wird, zählt auch für den Zugang zum Himmel.

weiterlesen