In Zeiten von Pandemien stoßen Ehrenamtliche an ihre Grenzen

  • 27.03.2020

Hemer. Aufgrund der massiv zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus musste auch die Tafel Hemer der CariTasche seit Anfang letzter Woche leider den Betrieb vorübergehend einstellen. Die Türen am Alten Amtshaus blieben zu.

weiterlesen

Wie Luftangriffe im 2. Weltkrieg Feuer und Zerstörung brachten

  • 27.03.2020

Paderborn. 75 Jahre nach dem Ende noch nicht zu Ende: Selbst wer den Krieg als Kleinkind erlebt hat, kommt von den Erinnerungen an die Bombenangriffe und die harte Zeit danach nicht los. Helga Meschede erinnert sich.

weiterlesen

"Bleibt zu Hause"

  • 27.03.2020

Sundern/Arnsberg (jon). Zahlreiche Pflegekräfte der ambulanten Pflege und der Senioreneinrichtungen des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern ermahnen ihre Mitbürger zu Hause zu bleiben. „Wir bleiben für euch da, bitte bleibt ihr für uns zu Hause!“ war das Kampagnen-Motto von Pflegekräften aus ganz Deutschland, dem sich die Caritas-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anschlossen.

weiterlesen

Warum "Die Passion" von RTL trotz Absage bewegt

  • 27.03.2020

Dortmund/Essen/Köln. Jede Menge Stars, Altmeister Thomas Gottschalk als Erzähler und eine der größten Geschichten der Menschheit– der Fernsehsender RTL sparte nicht mit Superlativen, wenn es um „Die Passion“ geht. Zwar ist das Event wegen der Corona-Pandemie abgesagt, dennoch lohnt es sich, das Ganze aus theologischer Sicht zu bewerten. Denn in anderen Ländern konnten Wissenschaftler bereits Erkenntnisse sammeln. Dies taten auch Forschende der Technischen Universität (TU) Dortmund im Vorfeld. Sie planten sogar einen Studientag am 8.April, der nun ebenfalls nicht stattfindet.

weiterlesen

Die junge Perspektive ist wichtig

  • 23.03.2020

Erzbistum. Über die Schwierigkeit, christliche Werte wie Vielfalt und Offenheit in den Jugendverbänden authentisch zu leben, wenn das Verständnis der Amtskirche fehlt, spricht Annika Manegold, Vorsitzende des BDKJ-Diözesanverbandes spricht . Das Forum „Leben in gelingenden Beziehungen– Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“ des Synodalen Weges beschäftigt sich mit dem Thema.

weiterlesen

Die Spur von morgen

  • 20.03.2020

Detmold. Mit dem Pop-Oratorium „Die Spur von morgen“ wollte die Gruppe „inCapella“ aus dem katholischen Pastoralverbund Lippe-Detmold eigentlich ein besonderes kirchenmusikalisches Zeichen setzen, und zwar am kommenden Samstag in der Hl.-Kreuz-Kirche in Detmold. Doch wie alle anderen Veranstaltungen musste auch diese wegen des Coronavirus abgesagt werden. Aber die Aufführung soll sobald möglich nachgeholt werden, verspricht Gemeindereferentin Annkathrin Tadday.

weiterlesen

Intensiver Dialog hat Tradition

  • 20.03.2020

Paderborn/Hardehausen. Im protestantisch geprägten Nordeuropa steht die katholische Kirche vor vielen Herausforderungen. Die Diaspora-Situation bietet aber auch Chancen. Um die Frage, wie sie genutzt bzw. bewältigt werden können, ging es bei der Frühjahrsvollversammlung der Nordischen Bischofskonferenz (NBK) in Paderborn. Eingeladen hatten Erzbischof Hans-Josef Becker und das Bonifatiuswerk. Enge freundschaftliche Verbindungen der nordischen Bischöfe nach Paderborn bestehen bereits seit dem Jahr 1974, seit dem das Bonifatiuswerk die nordeuropäischen Katholiken solidarisch unterstützt.

weiterlesen

Kirche als Vorbild beim Klimaschutz

  • 20.03.2020

Dortmund-Bövinghausen (pdp). „Es gibt einen biblischen Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung“, erklärte Pfarrer Friedrich Stiller vom Referat für Gesellschaftliche Verantwortung der evangelischen Kirche in Dortmund während der traditionellen Podiumsdiskussion, zu der die Kolpingsfamilie Bövinghausen und die evangelische Christusgemeinde Dortmund eingeladen hatten. Es ging um den Beitrag der Kirchen zum Klimaschutz. Weitere Gäste auf dem Podium waren Simone Goerigk, Referentin für Jugend und Familie der Katholischen Stadtkirche Dortmund, Pfarrer Volker Rotthauwe von der Evangelischen Landeskirche und Jonas Runte vom Verein Urbanisten e.V.

weiterlesen

Warenkörbe leiden unter Hamsterkäufen

  • 20.03.2020

Paderborn (cpd). Die Hamsterkäufe aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus beeinträchtigen die Lebensmittelversorgung der Caritas-Warenkörbe, -Speisenkammern und -Tafelläden im Erzbistum.

weiterlesen